FANDOM


Vorlage:LöschantragstextDer Verein ist vielleicht relevant, aber das ist kein Artikel sondern POV pur - in Wir-Form geschrieben. -- Johnny Controletti 09:27, 7. Mai 2009 (CEST)


Der Unihockeylub Biel-Seeland ist ein Schweizer Unihockey-Club aus Biel/Bienne. Die Herrenmannschaft spielte mehrere Jahre in der in der Nationalliga A.[1]

Der Club entstand 1996 durch Fusion dreier Vereine aus der Region Seeland. Gründungsmitglieder waren der UHC Ipsach, der UHC Devils Scheuren und der UHC Sharks Seminar Biel.

Der Club ist der grösste Unihockeyverein in der Region Seeland. Dem Verein gehören mehr als 130 Mitglieder an; bei der Gründung waren es 150. Er hat Junioren-, Damen- und Herrenmannschaften.

Nach erfolgreichen und weniger erfolgreichen Saisons in höheren Ligen stieg die 1. Herren-Mannschaft im Zuge der Neuausrichtung der Grossfeld-Ligen von der Nationalliga (NLA) in die 2. Liga (NLB) ab. Die 1. Mannschaft der Herren fiel im April 2009 in die 3. Liga ab. Die Damenmannschaft stieg 2009 in die 1. Liga auf.[2]

Der Club legt besonderes Augenmerk auf die Nachwuchsförderung, beginnend mit der Unihockey-Schule bis zu den Elite-Junioren.[3]

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Herrenmannschaft in der NLB
  2. Frauen retten Bieler Saison In: Bieler Tagblatt vom 21. April 2009
  3. Unihockey-Schule